STEIGERUNG DER WETTBEWERBSFÄHIGKEIT VON PRO D.O.O. INVESTITIONEN IN DEN DIGITALEN UND GRÜNEN WANDEL

Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von PRO d.o.o. durch Investitionen in den digitalen und grünen Wandel. Das Projekt wurde von der Europäischen Union aus dem Operationellen Programm „Wettbewerbsfähigkeit und Kohäsion“ und der Aufbauhilfe für Kohäsion und europäische Räume „REACT-EU“ kofinanziert.

Das Unternehmen PRIBOR I OPREMA d.o.o. führt das Projekt „Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von PRO d.o.o. Investitionen in den digitalen und grünen Übergang“ durch, das im Rahmen des operationellen Programms Wettbewerbsfähigkeit und Kohäsion 2014-2020 und der Ausschreibung „Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen durch Investitionen in den digitalen und grünen Übergang“ durchgeführt wird, KK .11.1.1.01.

PROJEKTBESCHREIBUNG:

Das Projekt „Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von PRO d.o.o. Investition in den digitalen und grünen Übergang umfasst den Bau einer eigenen Produktionsfläche mit eingebauten erneuerbaren Energiequellen wie Sonnenkollektoren und Wärmepumpen, die Anhebung des technologischen Produktionsniveaus durch den Kauf von Laserschneidmaschinen, Software für Geschäftsdigitalisierung, Computerausrüstung und Schulung der Mitarbeiter für die Arbeit mit neu eingeführten Technologielösungen.Auf diese Weise werden die Verbesserung der Geschäftsprozesse, die Erhöhung der Qualität des Rohstoffaufbereitungsprozesses und die Reduzierung der Stückkosten der Produkte erreicht.

Ein wesentlicher Beitrag zur Digitalisierung des Produktionsprozesses wird durch die Implementierung einer High-Tech-Maschine zum Laserschneiden von Metallen erreicht, die durch Energieeinsparung sowie zur Kreislaufwirtschaft einen Beitrag zur grünen Transformation leistet. Die Integration einer Softwarelösung zur Personalverwaltung und Ausstattung mit moderner EDV-Ausstattung trägt zur Digitalisierung der Unternehmensorganisation bei. Der Bau von energieeffizienten Produktions- und Geschäftsflächen, die Logistikabläufe mit zweckgebundenen Flächen optimieren, trägt zur grünen Transformation bei.

Das Projekt umfasst folgende Aktivitäten:

A1 Investitionen in materielle und immaterielle Vermögenswerte

A2 Schulung von Mitarbeitern mit dem Ziel, Projektaktivitäten zu operationalisieren und in das Geschäft einzuführen

PM-Projektmanagement

PV-Werbung und Sichtbarkeit

ZIELE UND ERWARTETE ERGEBNISSE DES PROJEKTS

Allgemeines Ziel: Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit von KMU durch Vorbereitung einer grünen, digitalen und widerstandsfähigen wirtschaftlichen Erholung durch Förderung einer energieeffizienten und/oder technologisch fortschrittlichen Produktion und innovativer Geschäftsmodelle, um neue Kompetenzen zu entwickeln, die Produktion zu steigern, Exporte zu steigern und bestehende zu erhalten und zu fördern und neue Arbeitsplätze schaffen.

Spezifische Ziele: Stärkung der Position auf dem regionalen und europäischen Markt, Steigerung der technologischen und räumlichen Kapazitäten durch Anpassung der Unternehmen an den grünen und digitalen Wandel, Erhöhung des Exportanteils in Nachbarländer.

Erfolgreiche Umsetzung des Projekts für PRO d.o.o. folgende Ergebnisse werden erzielt:

Erhöhte Exporteinnahmen, Stärkung der Position auf dem Inlandsmarkt, Platzierung von Produkten auf neuen Märkten
Neu eingeführte technologische Lösungen im Zusammenhang mit grünen und digitalen Zielen
Bestehende erhalten und neue Arbeitsplätze schaffen
Höherer Umsatz durch bessere Nutzung der eingesetzten Rohstoffe
Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und Effizienz des Unternehmens durch bessere Interaktion mit Kunden, Optimierung / Digitalisierung von Geschäftsprozessen und grüne Umstellung.

Name des Projekts:

Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von PRO d.o.o. durch Investitionen in den digitalen und grünen Wandel.

Gesamtprojektwert:

17.446.866,49 HRK

Nicht erstattungsfähige Mittel:

6.202.202,87 HRK

Zeitraum der Projektdurchführung:

30.06.2021.-30.09.2023.

Ansprechpartner für weitere Informationen:

Bakir Đonlagić, Vorstandsmitglied von PRO d.o.o.

E-Mail: bakir@pro-laser.hr

Weitere Informationen zu Fördermöglichkeiten durch EU-Fonds:

https://strukturnifondovi.hr

https://ec.europa.eu/regional_policy/index.cfm/en/funding/erdf /

“Der Inhalt dieses Materials liegt in der alleinigen Verantwortung von PRO d.o.o.”